Home     Sitemap     Impressum     Datenschutz

Kompetenz durch Erfahrung und Vernetzung

Beratung in wirtschaftlichen Fragen 

Beratung im Gesundheitswesen setzt sektorenübergreifende Systemkenntnis voraus.

Der Ansatz von Fischer+Rauch ist es, aufgrund Zahlen-Daten-Fakten und der fachlichen Kompetenz der Beratenden praxisindividuelle Lösungsansätze zu entwickeln. Jede Praxisstruktur ist anders. Ausschlaggebend sind das strukturelle Umfeld, Ihre Mitarbeiter und ernstzunehmende Mitbewerber im Gesundheitssystem, die sowohl aus dem niedergelassenen als auch aus dem stationären Bereich stammen.

Wir wollen zusammen mit Ihnen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Konzepte entwickeln und dazu beitragen, dass Ihre Praxis auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten  nachhaltig erfolgreich sein kann. 
Unser Beratungsansatz folgt dem ABC-System:
Analyse. Beratung. Controlling.

Analyse: Überprüfung des Ist-Zustandes, der Rahmenbedingungen und das Aufdecken von Chancen und Risiken. Einordnung in die branchenspezifischen Rahmenbedingungen und –Vergleiche.

Beratung: Aufgrund der erhobenen Zahlen-Daten und Fakten entwickeln wir ein für Ihr Unternehmen Arztpraxis maßgeschneidertes Konzept.

Controlling: Anhand gemeinsam entwickelter Kennzahlen und einer durchgängigen Beobachtung der wirtschaftlichen Entwicklung wird die Praxisleitung in die Lage versetzt werden, sinnvolle Entscheidungen auf verlässlicher Datengrundlage zu treffen. Hierfür sind unter anderem der PraxisCheck 2.0 wie die praxisspezifische Entwicklung einer Balanced-Score-Card (BSC) geeignete Hilfsmittel.

Vorgründungscoaching:
Dr. Fischer in Berater­datenbank Bayern gelistet


Der Freistaat Bayern fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Finanzierung von Beratungsleistungen für Praxisgründer bzw. Betriebsübernehmer in der Vorgründungsphase. Ziel ist es, die Erfolgsaussichten von Praxisgründungen und Praxisnachfolgen zu erhöhen und nachhaltig zu sichern.

Die Förderung wird in Form eines Zuschusses zu den Beratungskosten gewährt und beträgt bis zu 70% des zuwendungsfähigen Tageshonorars, jedoch max. 800 EUR je Tagewerk. Maximal zehn Tagewerke à acht Beraterstunden werden mitfinanziert. Anträge auf Förderung von Gründungen oder Unternehmensnachfolgen im Bereich der Freien Berufe sind vor Beginn der Beratung zu stellen beim:

Institut für Freie Berufe (IFB) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Abteilung Gründungsberatung

Marienstraße 2
90402 Nürnberg
Hotline (09 11) 2 35 65-27
Tel. (09 11) 2 35 65-0
Fax (09 11) 2 35 65-52
E-Mail: info@ifb.uni-erlangen.de
Internet: http://www.ifb-gruendung.de

Sprechen Sie uns an, gerne unterstützen wir Sie auch bei der Antragsstellung!

Praxiswertgutachten



Jede Bewertungsmethode hat den zum Bewertungszeitpunkt vorherrschenden Marktgegebenheiten Rechnung zu tragen. So ändert sich derzeit der bisherige Verkäufermarkt vieler Fachgebiete in einen Käufermarkt, da das Angebot an freiwerdenden Praxen in manchen Fachrichtungen (z.B.: Allgemeinmedizin) und Regionen (ländlicher Bereich) die Nachfrage seitens niederlassungswilliger Nachfolger bei weitem übersteigt.

Um hier für beide Seiten eine verlässliche Grundlage zu schaffen, erstellen wir Praxiswertgutachten nach dem modifizierten Ertragswertverfahren.

Anlässe für ein Praxiswertgutachten können sein:

  •  Exakte Wertbestimmung als Grundlage für Kauf- oder Verkaufsverhandlungen
  • Kaufpreisermittlung im Erbfall um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten
  • bei Ehescheidung: Berechnung des Zugewinns
  • Gerichte/Rechtsanwälte: Entscheidungsgrundlage durch qualifiziertes Wertgutachten
  • Notleidende Praxis: Wertbestimmung, Klärung der Kreditwürdigkeit, Aufdecken von    strukturellem Änderungsbedarf sowie Kosten/Ertragsanalyse
  • Banken und Versicherungen: Werthaltigkeit, Kreditabsicherung, Abwicklung von Versicherungsfällen und ggf. damit verbundener Praxisaufgabe.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an: Dr. Guntram Fischer (MBA) guntram.fischer@fischer-rauch.de

Betriebs­wirtschaft­liche Beratung



Wir erstellen Praxiswertgutachten für die Praxisübernahme bei angestrebter Niederlassung, im Falle von Praxiserweiterungen mit weiteren Partnern.
Unterstützung bei der Praxisführung und Beratung bei der Frage der geeigneten Organisationsform:


  • Berufsausübungsgemeinschaft (BAG)
  • Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)
  • Partnerschaftsgesellschaft (PartG)
  • Praxisgemeinschaft
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung betreuen wir kompetent Ambulante Operationszentren (AOZ) beim Neuaufbau und Überprüfen deren Wirtschaftlichkeit mit Entwicklung einrichtungsspezifischer Kennzahlen und dem Aufbau effektiver Controllingsysteme.

Wir begleiten die Ärztehäuser und auch den Aufbau von Gesundheitszentren als Krankenhausersetzende Strukturen durch eine sinnvolle Vernetzung von Gesundheitsdienstleistern vor Ort.


Weiterentwicklung Ihrer Praxis



Wir stellen Ihnen unsere Kompetenzen zur Verfügung für:

  • Teilnahme an Integrierten Versorgungsverträgen
  • Einführung von Warenwirtschaftssystemen
  • Nutzung von online Terminbuchungssystemen
  • Aufbau einer Corporate-Identity und Auftritt im Internet
  • Aufbau von Kooperationen mit anderen Gesundheitsdienstleistern
  • Einführung eines Qualitätsmanagements
  • Nutzung von Social Intranet für effektive Kommunikationsstrukturen in ihrer Praxis



Beratung auf kommunaler Ebene


Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt auf:

Fischer + Rauch hat die Erfahrung und die notwendigen Kompetenzen in diesem Bereich. Wir erstellen Gutachten und begleiten Sie bei der Umsetzung des Projektes.
Für eine solche komplexe Problematik sind Kompetenz, Systemkenntnis, Kreativität, Vernetzung und Unabhängigkeit sind unabdingbar.

Ideen und Konzepte zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung besonders im ländlichen Bereich sind zu prüfen. Hier können neue Modelle der (sektorenübergreifenden) Versorgung das Problem lösen.

Krankenhausschließungen stellen Kommunen und Regionen vor neue Herausforderungen. Sinnvolle Nachnutzungen von Krankenhausimmobilien und bedarfsgerechte krankenhausersetzende Versorgungskonzepte sind zu entwickeln.

Die Gesundheitslandschaft und die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen ändern sich tiefgreifend.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Guntram Fischer
guntram.fischer@fischer-rauch.de


Praxisabgabe – Praxisübernahme - Nachfolgeplanung


Wir beraten und unterstützen Sie kompetent und neutral.

Ob Sie eine Niederlassungsmöglichkeit suchen, Ihre Nachfolgeplanung angehen wollen oder sich Gedanken über die strategische Ausrichtung der Praxis machen.

Mit unseren Kompetenzen im Vertragsrecht, dem Steuerrecht und Kenntnis der KV-Regelungen können wir diskret und effektiv für Sie tätig werden.

Als langjährig in der Region tätige Kenner der Situation unterstützen wir Sie bei der Planung und Umsetzung des Generationswechsels Ihrer Praxis.

Wir führen Praxiswertgutachten nach der von der Bundesärztekammer vorgegebenen modifizierten Ertragswertmethode durch.


Beratung . Management
Seminare / Schulungen . Organisation

 
TELEFON: +49 831 960 758-0
E-MAIL: office@fischer-rauch.de
Fischer + Rauch © 2019
Impressum | Datenschutz | made by ...