Home     Sitemap     Impressum     Datenschutz

Seminare / Schulungen / Vorträge


Seminare / Schulungen und Vorträge von Fischer+Rauch  ...

Notfalltraining & Notfallmanagement für die Praxis

Dieses Notfalltraining & Notfallmanagement ist ein speziell für die Bedürfnisse von Arzt- und Zahnarztpraxen sowie ambulante OP-Zentren entwickeltes Training für das gesamte Praxisteam im Umgang mit Notfällen bis hin zum Reanimationstraining nach den jeweils aktuellen Richtlinien der Fachgesellschaften. 

Jeder Teilnehmer erhält ein entsprechendes Zertifikat.

Dauer: ca. 3 Stunden
Fortbildungspunkte: können beantragt werden.

Inhalte:

  • Erkennen lebensbedrohlicher Zustände – Störungen der Vitalfunktionen
  • Freimachen und Freihalten der Atemwege
  • Beatmung mit und ohne Hilfsmittel
  • Reanimation, ggf. Defibrillation
  • Kenntnisse der wesentlichen notfallmedizinisch relevanten Krankheitsbilder
  • Indikation und Dosierung der wichtigsten Notfallmedikamente


Wichtige Information für Pflegeeinrichtungen:

Mit unserem Seminar Notfalltraining und Notfallmanagement entsprechen wir den Qualitätsprüfungsrichtlinien des medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) für die Schulung Ihrer Mitarbeiter bezüglich der Ersten Hilfe- und Notfallmaßnahmen.

Da es erfahrungsgemäß zu Abgrenzungsproblematiken zwischen den von der BGW geförderten Ersthelfer Aus- und Fortbildung und den MDK-Anforderungen gibt, haben wir ein Informationsblatt dazu erstellt, welches wir Ihnen auf Nachfrage gerne zukommen lassen. 


Gesundheitszentren als krankenhausablösende Strukturen
im ländlichen Bereich

Inhalte:
  • Situation der Krankenhausversorgung im ländlichen Bereich
  • Versorgungsbedarf in Hinblick auf Altersgruppen, Erkrankungsentitäten
  • sektorenübergreifende Konzepte
  • gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Fördermöglichkeiten (Innovationsfonds)
  • Steigerung der Attraktivität für die Gewinnung niedergelassener Ärzte
  • Umsetzungsbeispiele


Zielgruppe:
Niedergelassene Ärzte bzw. Führungskräfte in Krankenhäusern / MVZ
ommunale Entscheidungsträger
gesetzliche Krankenkassen.

Referent / Seminarleiter:
Dr. med. Guntram Fischer - MBA (Kempten)


Kooperation oder Korruption im Gesundheitswesen

Inhalte:
Durch die Einführung des neuen § 299 a und b in Strafgesetzbuch (Bestechlichkeit und Bestechung im Gesundheitswesen) tritt eine starke Verunsicherung bei Kooperationspartnern auf.

Anhand standesrechtlicher und juristischer Vorgaben, soll ein rationaler Umgang mit der Thematik initiiert werden.
Auf was kommt es in der Gestaltung von Kooperationsverträgen an und was ist die Intention des Gesetzgebers.
Gos und No-gos in der Vertragsgestaltung. Was tun mit vermeintlich „toxischen“ Altverträgen.

Zielgruppe:
Krankenhausmanagement und Praxisinhaber


Referenten:
RA Simone Balzert-Eß, Fachanwältin für Strafrecht
Dr. med. Guntram Fischer (MBA)

In Kooperation mit Kanzlei Haus Kronprinz
Simone Balzert-Eß
Rechtsanwältin & Fachanwältin


Wirtschaftliche Gesamtanalyse für MVZ und Praxen
PraxisCheck 2.0

Inhalte:
MVZ und größere Praxen sind komplexe mittelständische Strukturen, deren medizinische Leistungen aus verschiedenen Fachgebieten und Abrechnungssystemen stammen.
Die Auswertung des Honorarbescheides ist komplex. Allerdings können daraus wertvolle Informationen für das Praxismanagement und die Strategie des Unternehmens Arztpraxis gewonnen
Die umfassende Leistungsanalyse ist notwendig.
Wie kann ein effektives Controlling etabliert werden und wie können Kennzahlen dieses unterstützen?

Zielgruppe:
Niedergelassene Ärzte (operative Fächer und Anästhesie) bzw. Führungskräfte in Krankenhäusern / MVZ, die im Bereich des ambulanten Operierens tätig werden wollen

Referenten:
Dr. Christine Hübner (Hamburg)
Dr. Guntram Fischer (Kempten)


AOZ als Profitcenter

Inhalte:
Rahmenbedingungen des Ambulanten Operierens in Deutschland
Bauliche, strukturelle und hygienische Aspekte
Personalplanung / Personalgewinnung / Arbeitsmodelle für Mitarbeiter
Kooperationsmodelle
Abrechnung / Leistungsvergütung
IT-Struktur (wieviel Vernetzung ist nötig – was ist sinnvoll),
Organisation
Warenwirtschaft
steuerliche Aspekte (Eigenbetrieb oder GmbH)
Finanzierungsmodelle
Umsetzungsbeispiele

Zielgruppe:
Ärztliche Leiter und Geschäftsführer von MVZ, Verantwortliche aus der KH-Geschäftsführung

Referenten:
Dipl. Betriebswirt Alexander Rauch
Dr. med. Guntram Fischer (MBA)


Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

Hierbei handelt es sich um ein für Praxen entwickeltes Schulungsmodul, die Analgosedierungen Propofol durchführen. Das Team wird im Umgang mit dieser Substanz und vor allem im Umgang mit Nebenwirkungen und Über- sowie Unterdosierungen trainiert.


Die Propofol Story:
Medikamentenwirkungen (Reflexdämpfung, Kreislaufwirkungen, Kontraindikationen, besondere Patientengruppen, Wechselwirkungen)
Hygienischer Umgang mit Propofol
Analgosedierung bei Erwachsenen:
Stadien der Analgosedierung
Patientenauswahl
Vorgehen – Voraussetzungen
Überwachung während und nach der Maßnahme
Entlasskriterien
Praktisches Training​:
Lagerung
Atemstillstand
Kreislaufprobleme
Beratung . Management
Seminare / Schulungen . Organisation

 
TELEFON: +49 831 960 758-0
E-MAIL: office@fischer-rauch.de
Fischer + Rauch © 2019
Impressum | Datenschutz | made by ...